Fonds Gesundes Österreich (FGÖ)

Mag.a Gerlinde Rohrauer-Näf, MPH (Projektleiterin)

ist Psychologin und hat ein postgraduelles Public Health Studium an der Medizinischen Universität Graz absolviert. Sie ist stellvertretende Leiterin des Geschäftsbereichs Fonds Gesundes Österreich in der Gesundheit Österreich GmbH und im FGÖ verantwortlich für das Thema psychosoziale Gesundheit. 

Gerlinde RohrauerIhre Arbeitsschwerpunkte sind unter anderem: Gesundheitsförderung und Primärprävention, Public Health, psychosoziale Gesundheit, Mobbingprävention an Schulen, Qualitätssicherung, -entwicklung und Evaluation im Bereich Gesundheitsförderung, Soziale Teilhaben & Gesundheitsförderung, gendersensible Gesundheitsförderung, Strategieentwicklung

 

Mail: gerlinde.rohrauer@goeg.at

Tel.: 01/8950400-719

 

Mag.a (FH) Sandra Winkler (Fördermanagerin)

Sandra Winkler absolvierte an der IMC Fachhochschule Krems den Diplomstudiengang „Gesundheitsmanagement“, welchen sie 2008 erfolgreich abschloss. Im Rahmen zweier sechsmonatiger Berufspraktika in der Sonnentherme Lutzmannsburg sowie in der Österreichischen Gesellschaft für Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement in der Medizin GmbH (ÖQMed) konnte sie erste Berufserfahrungen im Gesundheitsbereich sammeln.

SPortraitfoto Sandra Winklereit ihrem Abschluss verstärkt sie das Team der Fördermanagerinnen beim FGÖ und ist vor allem im Bereich der Projektförderung tätig. In diesem Rahmen überwacht sie projektbezogen den Fördermanagementprozess und bearbeitet kaufmännische sowie methodische/inhaltliche Belange der Förderprojekte. 

 

Mail: sandra.winkler@goeg.at

Tel.: 01/8950400-739

 

Mag.a Renate Haiden, MSc (Kommunikation)

studierte Politik und Internationale Wirtschaft sowie Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen in Wien und war viele Jahre in der ökologischen Betriebsberatung und im medizinischen Verlagswesen tätig. Seit 2000 leitet sie ein Redaktionsbüro mit Schwerpunkt Gesundheit & Medizin. Darüber hinaus absolvierte sie eine mehrjährige Ausbildung zum Systemischen Coach, eine Trainerausbildung und zahlreiche Fortbildungen im Bereich Moderation und Kommunikation.

Renate Haiden

Im Fonds Gesundes Österreich war sie 2018/19 für die Kommunikation der Tabakpräventionsinitiative "YOLO" zuständig, seit 2019 im Team von ÖKUSS - der Österreichischen Kompetenz- und Servicestelle für Selbsthilfe.

 

Mail: renate.haiden@goeg.at  

Tel.: 01/8950400-724