ELLAplus: Wohlfühlen für ALLE

Umsetzung durch:

Private Pädagogische Hochschule Augustinum (PPH Augustinum)
Styria vitalis

Die Schule als sozialer Lern-, Lebens- und Arbeitsraum ist ein wichtiges Setting, in dem sowohl die physische als auch die psychosoziale Gesundheit gefördert wird. Um Pägagoginnen und Pädagogen bei diesen Aufgaben zu unterstützen, wird wird über einen Zeitraum von drei Jahren an steirischen Volks- und Mittelschulen das Projekt „ELLAplus: Wohlfühlen für ALLE“ umgesetzt.

Ziele und Aktivitäten

  • Niederschwellige Sensibilisierung und Wissensvermittlung zum Thema psychosoziale Gesundheit und Resilienz per Mailings
  • Gestaltung niederschwelliger Angebote an 8 Volks- und 8 Mittelschulen zur standortspezifischen Schulentwicklung. Aus einem Pool an Angeboten können jene ausgewählt werden, die der individuellen Zielerreichung dienen.
  • 3 Volks- und 3 Mittelschulen, an denen ein gesundheitsfördernder Schulentwicklungsprozesses mit Fokus auf die psychosoziale Gesundheit aller Zielgruppen initiiert wird, erhalten eine Prozessbegleitung, um ausgehend von den standortspezifischen Themen einen individuellen Prozess zu planen und durchzuführen. An diesen Schulen werden von Lehrkräften mit den Schülerinnen und Schülern jeweils für die Altersstufe konzipierte Trainings durchgeführt. Parallel zur Durchführung der Trainings werden Onlineseminare für Eltern angeboten.

Nach erfolgreicher Durchführung liegen Projektergebnisse vor (Beispiele gelungenen Case Managements und Trainingsberichte), die von verschiedenen Akteurinnen und Akteuren genutzt und in die Praxis übertragen werden können.

Ansprechpartner:innen:

Elfriede Amtmann
E-Mail:elfriede.amtmann@pph-augustinum.at

Margit Lintner
E-Mail: margit.lintner@styriavitalis.at