I am good enough. Stark durch vielfältige Körperbilder

Beginn der Veranstaltung
Ende der Veranstaltung
Kategorie der Veranstaltung

Inhalt: Körperbilder und Schönheitsideale in sozialen Medien dienen Kindern und Jugendlichen oft als Maßstab für das eigene Leben. In Phasen der Veränderung oder herausfordernden Lebenssituationen können diese geschönten Bilder und überzogenen Schönheitsideale ein bereits labiles Selbstbild negativ beeinflussen.

Der Workshop informiert über mögliche Einflüsse aber zeigt auch Schutzfaktoren und Handlungsoptionen auf, die Kinder und Jugendliche unterstützen einen gesunden Selbstwert zu entwickeln. Ziel des Workshops ist es die Teilnehmer*innen zu empowern und sie in ihren Handlungsmöglichkeiten zu stärken. Für Fragen, Austausch und Diskussion ist ausreichend Zeit vorgesehen.

"Lessons to learn"

  • Informationen rund ums Thema
  • Handlungsoptionen kennenlernen
  • (Selbst-)empowerment

Referentinnen:

  • Gabriele Haselberger, Therapeutin & Skillstrainerin in freier Praxis; Gesundheitsreferentin und Beraterin in der Hotline für Essstörungen der Wiener Gesundheitsförderung; langjährige Erfahrung im Bereich Essstörungen (Therapie, Beratung von Eltern, Öffentlichkeitsarbeit, Workshops etc.)
  • Mag.a Martina Daim, Pädagogin, Gesundheitsreferentin bei der Wiener Gesundheitsförderung, langjährige Erfahrung mit Projekten im Setting Schule, Projektleiterin von „I am good enough“

Anmeldung: https://web-event.at/wohlfuehlzone-schule/anmeldung

Für die Anrechnung von Fortbildungsstunden für Lehrer:innen, melden Sie sich bitte zusätzlich für jedes Webinar auf der Webseite der PH Burgenland an. 

LV-Nr.: F20S23WF19

>> Anleitung zur Anrechnung <<